Jubiläum


Die Geschichte des Fairen Handels ist eigentlich eine Erfolgsgeschichte. Sie zeigt, dass faires und auf Kooperation ausgerichtetes Wirtschaften möglich ist. Seit über 50 Jahren arbeiten Gruppen an einer Alternative zum bestehenden Welthandelssystem. Sie haben dabei erreicht, dass es immer mehr Menschen gibt, die über ihr Konsumverhalten nachdenken und sich der globalen Bedeutung ihres eigenen Handelns bewusst sind.

Wir vom EineWelt Laden in Altbach sind ziemlich stolz, dass wir seit nunmehr 25 Jahren unseren Beitrag zu dieser Erfolgsgeschichte leisten können. Bei uns gekaufte Produkte werden unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt und zu Preisen gehandelt, die den Erzeugern eine gesicherte Existenz ermöglichen.

Träger des EineWelt Laden ist der Ökumenische Arbeitskreis EineWelt e.V.. In ihm sind unter anderem auch die katholische und die evangelische Kirchengemeinde Mitglieder. Seine Aufgaben und Ziele sind die Förderung aller Maßnahmen, die wirksame Hilfe für benachteiligte Bevölkerungsgruppen in allen Ländern der Welt bedeuten.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind freiwillig engagiert tätig. Wir hoffen, dass unsere Arbeit auch in Zukunft durch Ihre Einkäufe gesichert ist!